BETAISODONA Lösung 30 ml N1

MUNDIPHARMA GmbH , Limburg
Web: www.mundipharma.de
PZN:
01931491
Menge:
30 ml N1 Lösung
Abgabehinweis:
Apothekenpflichtig
BETAISODONA Lösung
Abbildung kann von Originalware abweichen
37
5,96 EUR AVP**
3,70 EUR*
inkl. 19% MwSt zzgl. Versandkosten
Grundpreis: 12,33 € pro 100 ml
richtige Packungsgröße?
Lieferbar innerhalb von 1-3 Werktagen
In den Warenkorb

Produkt Informationen

"Anwendungsgebiete
-Lösung: Zur einmaligen Anw.: Desinfektion d. intakten äußeren Haut od. Antiseptik d. Schleimhaut wie z.B. vor Operationen, Biopsien, Injektionen, Punktionen u. Blutentnahmen, Blasenkatheterisierungen. Zur wiederholten, zeitl. begrenzten Anw.: Antisept. Wundbehandlung (z.B. Decubitus, Ulcus cruris), Verbrennungen, infizierte u. superinfiz. Dermatosen. Zur hygienischen u. chirurg. Händedesinfektion.
--------------------------------------------------------------------------------

Anwendungsbeschränkung
Vorsicht m. längerer u. großflächiger Anw. b. Pat. m. Kropf od. nach Schilddrüsenerkrank. od. besonderer Veranlagung zu Schilddrüsenfunktionsstör. (ält. Pat.), Frühsymptome einer mögl. Hyperthyreose beachten, ggf. Überwachung der Schilddrüsenfunktion. Strenge Indikationsst. b. Neugeb. u. Sgln. bis 6 Mon. Kontrolle der Schilddrüsenfunktion beim Kind.
--------------------------------------------------------------------------------

Gegenanzeigen
Hyperthyreose, andere manifeste Schilddrüsenerkrank., Dermatitis herpetiformis Duhring, vor u. nach einer Radio-Iod-Anw. bis zum Abschluss d. Behandl.
--------------------------------------------------------------------------------

Dosierung
-Lösung: Lsg. unverdünnt auftragen. Eine mehrmals tgl. Anw. ist mögl. Händedesinfektion: 1. Hygienische Händedesinf.: 3ml unverdünnt - 1 Min. Einwirkungszeit. 2. Chirurg. Händedesinf: 2x5ml unverdünnt - 5 Min. Einwirkungszeit. Hautdesinfektion: Anw. an talgdrüsenarmer Haut: Vor Inj., Punktionen u. operativen Eingriffen mind. 1 Min. Einwirkungszeit. Anw. an talgdrüsenreicher Haut: Vor allen Eingriffen mind. 10 Min. Einwirkungszeit, dabei Haut ständig feucht halten. B. der Hautdesinfektion vor Operationen ""Pfützenbildung"" unter dem Pat. (wegen mögl. Hautreizungen) vermeiden. Spülungen u. Waschungen: unverdünnt u. verdünnt anw. Verdünnungen je nach Verwendungszweck (näh. Angaben s. Fachinfo.).
--------------------------------------------------------------------------------

Nebenwirkungen
Selten Überempfindlichkeitsreakt. d. Haut (z.B. kontaktallerg. Reaktionen vom Spättyp: Jucken, Rötung, Bläschen o.a.). Sehr selten wurde über anaphylakt. Reakt. berichtet. Sehr selten b. längerfrist. od. großflächiger Anw. iodinduzierte Hyperthyreose b. prädisp. Pat. In der Verbrennungsbehandl. ist nach Aufnahme sehr großer Mengen Povidon-Iod das Auftreten zusätzl. Elektrolyt- u. Serumosmolaritäts-Stör., Beeinträchtigung d. Nierenfunktion sowie metabolische Azidose beschrieben worden.
--------------------------------------------------------------------------------

Schwangerschaft
Strenge Ind.-Stellung!
--------------------------------------------------------------------------------

Stillzeit
Strenge Ind.-Stellung!
--------------------------------------------------------------------------------

Wechselwirkungen
Wirkungsabschwächung m. enzymatischen Wundbehandlungsmitteln, silberhalt. Desinfektionsmitteln, Wasserstoffperoxid od. Taurolidin. Verätzungsgefahr m. quecksilberhalt. Wundbehandlungsmitteln. Betaisodona¢® Lösung nicht gleichz. mit od. unmittelbar nach Anwend. v. Antiseptika auf Octenidin-Basis auf denselben od. benachbarten Arealen verwenden, da es an den betroffenen Stellen zu vorübergeh. dunklen Verfärbungen kommen kann. M. Diagnostika wie Toluidin u. Guajakharz falsch-positive Ergebnisse. Unter Gabe v. Povidon-Iod kann es zu Stör. verschiedener Untersuchungen (Schilddrüsenszintigraphie, PBI- Bestimmung, Radio-Iod-Diagnostik) sowie Radio-Iod-Therapie kommen. Regelm. Verw. b. gleichzeitiger Lithium-Therapie kann vorübergehende Hypothyreose induzieren.
--------------------------------------------------------------------------------

Zusammensetzung
-Lösung: 100ml enth.: 10g Povidon-Iod , MMG v. Povidon etwa 40000, mit einem Gehalt von 11% verfügbarem Iod. Hilfsst.: Glycerol, Nonoxinol-9, Dinatriumhydrogenphosphat, Kaliumiodat, wasserfreie Citronensäure (Ph.Eur.), Natriumhydroxid, ger. Wasser.
Dieser Artikel ist ein apothekenpflichtiges Arzneimittel. Zu Risiken und
Nebenwirkungen fragen sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.


Artikel enthält: LOESUNG 30ML

Abgabe: Dieser Artikel ist apothekenpflichtig.


"

Wird oft zusammen gekauft

+
=
8,08 EUR*
In den Warenkorb
 

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Kundenmeinungen (0)

Ihre Meinung

BETAISODONA Lösung
BETAISODONA Lösung 30 ml N1
IHRE KUNDENMEINUNG
Kundenmeinungen (schlecht) (sehr gut)
ZUR PERSON
Meinen Namen nicht bei der Bewertung anzeigen
Vitaapotheke Newsletter
Vitaapotheke Kundenservice
Angebote und Gutscheine per E-Mail erhalten!
Wir geben Ihre Daten selbstverständlich nicht an Dritte weiter. Abmelden jederzeit möglich.
Zahlungsmethoden
Wir verschicken mit
Registrierte Versandapotheke
Vitaapotheke Testurteile
Shopbewertung - vitaapotheke.eu

Unsere Top Produkte der Versandapotheke | Discount & Internetapotheke

Du findest uns auch bei
Social Media aktivieren

Aktiviere bitte den Social Media Button, um selbst zu bestimmen, wo und wann du Inhalte teilen möchtest. Die Plugins senden erst Daten an die Betreiber der sozialen Netzwerke, wenn du dies wirklich willst.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Alle Preise inkl. der gesetzl. MwSt, ggf. zzgl. Versandkosten. Rabatte gelten auf den Apothekenverkaufspreis und nicht für verschreibungspflichtige Medikamente.
Die durchgestrichenen Preise entsprechen: UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers / AVP = Apothekenverkaufspreis, der den Krankenkassen bei Abgabe auf Rezept berechnet wird.
Copyright © 2016 VitaApotheke.eu Versandapotheke